Starfield besser machen: Diese Mods lohnen sich wirklich! Guide samt Benchmarks & Bildvergleichen [Update] (2024)

In diesem Artikel

  1. Seite 1 Starfield: Mod-Übersicht und Allgemeines
  2. Seite 2 Starfield: DLSS 3, Neutral LUTs, besseres Inventar, FOV und mehr
  3. Seite 3 Starfield: Reshade mit DLSS 3, Performance-Preset-Profile und mehr

Update vom 20.09.2023: Jetzt mit noch mehr "Ehrennennungen" unterhalb! Egal, ob mit besserem Inventar, anderer Grafik mit angepasstem User-Interface oder mit Injector-Lösungen für mächtigere Änderungen: Starfield folgt bereits jetzt den geistigen Vorgängern. Die ersten Modifikationen brauchten kaum Stunden. Kein Wunder, da einerseits erneut die bekannte Creation-Engine in aufgepeppter Form eingesetzt wird und andererseits der Andrang auch seitens der Mod-Ersteller hoch ist. Zum größeren Launch gibt es zwar bereits eine starke Auswahl, jedoch wird diese zwangsläufig peu à peu um weitere Projekte ergänzt, insbesondere im Bereich von Waffen, Rüstungen und aufwendigeren Projekten. Wir schauen uns den aktuellen Bestand einmal an. Sie suchen Vergleichsbilder, Slider und Stichproben-Benchmarks? Mit einem Durchstöbern durch die Artikelseiten finden Sie entsprechendes Material schnell.

Auf dieser Seite

  1. 1In aller Kürze: Diese Mods sind aktuell einen Blick wert
    1. 1.1Sonstige Ehrennennungen
  2. 2Community-Plattform und Installationsmöglichkeiten
    1. 2.1Englisch als Basis, Übersetzungen als Stütze
    2. 2.2Manuell vs. automatischer Mod-Manager
    3. 2.3Steam vs. Xbox-Version
  3. 3Modifikationen im Schnelldurchlauf

In aller Kürze: Diese Mods sind aktuell einen Blick wert

Detailliertere Informationen, Tipps sowie Slider, Fps-Beispieldaten und Bildvergleiche finden Sie in den jeweiligen Abschnitten und kommenden Seiten.

  1. Starfield Frame Generation - Replacing FSR2 with DLSS-G: Kostenlose Implementierung von Nvidias DLSS 3.0 statt AMDs FSR 2, alternativ auch Intels XeSS
  2. Neutral LUTs - No Color Filters: Keine wechselnden bunten Filter für Innen- und Außengegenden, alternativ mit mehreren Stufen auch SGS's LUTs - Enhanced Color Grading and Black Levels
  3. StarUI Inventory: Überarbeitete Inventaransicht mit mehr Details, optional mit deutscher Übersetzung; alternativ Compact Inventory UI
  4. BetterHUD: Andere Position von aufploppender Erfahrung, Ortsnamen, Hit-Markern und Co.
  5. Cleanfield - A No-Intro Videos And Clean Menu Fix: Überspringen der Intro-Videos, Start-Nachrichten und Symbole
  6. Starfield FOV: Einfache .ini-Ergänzung für die Einstellung des Sichtfelds/FOV-Werts
  7. 60 FPS - Smooth UI: Höhere Framerate für UI-Elemente, alternativ auch mit 120 Fps
  8. Gameplay Tweaks and Fixes (Customizable): Auswahl kleinerer .ini-Änderungen wie etwa Schaden (an Gegnern/am Spieler), Erfahrungsmultiplier, Augenblinkrate etc.
  9. Quantum Reshade: Reshade-Preset mit höherem Kontrast
  10. Starfield Performance Optimizations: Kleinere .ini-Anpassungen der Grafik-Presets für mehr Performance, ohne größeren Optikverlust
  11. Achievement Enabler: Prävention des Deaktivierens von Errungenschaften durch Modifikationen, alternativ auch mit SFSE beim Baka Achievement Enabler (SFSE)

Bildergalerie

Sonstige Ehrennennungen

Community-Plattform und Installationsmöglichkeiten

Die bekannteste und größte Webseite für Mods aller Art (insbesondere für Bethesda-Spiele) ist www.nexusmods.com. Voraussetzung zum Herunterladen von Dateien ist ein kostenloser Account. Es gibt zwar auch die Option, das Konto kostenpflichtig für schnellere Download-Geschwindigkeiten über 1,5 MB/s aufzurüsten, jedoch ist dies für jegliche Funktion, vor allem am Anfang, überhaupt nicht notwendig und kann ignoriert werden.

Englisch als Basis, Übersetzungen als Stütze

Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind hilfreich, speziell bei den individuell dringend (!) zu beachtenden Installationshinweisen. Notfalls können Übersetzer via Google und Co. aushelfen. Viele der beliebten Modifikationen werden von anderen deutschen Moddern übersetzt und häufig in der Beschreibung des englischen Originals verlinkt.

Quelle: www.nexusmods.comIn den meisten Fällen wird das Original gebraucht und mit der deutschen Variante ergänzt. Ansonsten können einzelne Namen, Dialoge oder UI-Elemente trotz deutscher Textausgabe sporadisch auf Englisch präsentiert werden. Sie spielen ohnehin auf Englisch? Dann genießen Sie den höchsten Mod-Komfort.

Manuell vs. automatischer Mod-Manager

Einige Modifikationen unterstützen die Verwendung von Mod-Managern wie dem Nexus-eigenen Vortex oder dem Mod Organizer 2. Nach Installation kann der Mod-Download unter dem Reiter "Files" entweder über das ausgewählte Programm oder manuell per Hand initialisiert werden. Wir empfehlen gerade für die Anfangsphase von Starfield beim Hantieren mit mehreren spezifischen .ini-Einträgen zunächst die manuelle Methode. Mod-Manager haben aber tendenziell viele Vorteile, wie das Anzeigen von Updates, der Sortierung der Mod-Prioritätenliste und das "Sauberhalten" des Spieleordners. Mods (und Profile) können schnell gewechselt werden, da die notwendigen Dateien erst beim Starten des Titels in den Ordner geladen und beim Schließen wieder automatisch herausgenommen werden können. Bei sehr umfangreichen Modding-Vorhaben, insbesondere in einigen Wochen/Monaten, empfehlen wir den Mod Organizer 2 samt Starfield-Plugin.

Steam vs. Xbox-Version

Starfield ist sowohl im Microsoft Store und als Steam verfügbar. Die Pfade und Installationsmethoden können sich dabei komplett unterscheiden. Tendenziell wird die Steam-Version besser unterstützt. Bei der oftmals genannten "Xbox-/Gamepass-Variante" kann es je nach Modifikation Komplikationen geben. Oftmals wird dieser Punkt aber explizit in der Beschreibung vom Ersteller erwähnt.

Modifikationen im Schnelldurchlauf

Quelle: PC Games HardwareUnter Steam ist das Aufrufen des Hauptordners eines Spiels über das Kontextmenü innerhalb der Bibliothek schnell erledigt, unabhängig davon, auf welcher Festplatte Sie den Titel installiert haben.Wir haben die oben gelisteten Exemplare in der Praxis mit der Steam-Version getestet. Die meisten Mod-Beispiele setzen in diesem frühen Status vor allem auf .ini-Änderungen. Größere und umfangreichere Projekte sind in den nächsten Wochen und Monaten aber garantiert. Elementar ist zum einen der Basis-Spieleordner, der sich über die Steam-Bibliothek über den Rechtsklick auf Starfield schnell öffnen lässt. Zum anderen wird der "Dokumente"-Ordner des Benutzers wichtig, denn Starfield speichert sowohl Savegames als auch zum Teil ersetzende Dateien wie Texturen oder Config-Vorgaben unter Dokumente/My Games/Starfield. Besonders häufig spielt dort die entweder zu kopierende oder selbst anzulegende StarfieldCustom.ini eine zentrale Rolle. Mods wie etwa Neutral LUTs benötigen innerhalb dieses Dokuments mindestens folgende Parameter:

[Archive]
bInvalidateOlderFiles=1
sResourceDataDirsFinal=

Quelle: PC Games HardwareDer "Dokumente"-Ordner ist User-spezifisch. Unter My Games/Starfield finden Sie sowohl Ihre Savegames als auch häufig Mod-Ordner, wie etwa für das StarUI Inventory.

In manchen Fällen, wie auch in unserem, wird die letzte Kommandozeile über die im Hauptordner von Starfield (über Steam schnell erreichbar) zu verortende Starfield.ini ausgehebelt. Schauen Sie dort unter dem Hauptreiter [Archive] nach sResourceDataDirsFinal=STRINGS. Sie können die Archive-Kommandozeilen von oben dort einfügen und den STRINGS-Teil entfernen, damit Mod-Dateien im Dokumenten-Ordner (je nach Installationsanleitung) auch Ingame überhaupt geladen werden können.

Quelle: PC Games HardwareProgramme wie Notepad++ sind zwar rein optional, da der von Windows eingebaute Editor ausreichen würde, allerdings fehlt dann die übersichtlichere Ansicht für Kommandos. Auch praktisch: Beim Hantieren mehrerer .ini-Dateien wie StarfieldCustom.ini und Starfield.ini können Sie über die oberen Tabs schnell hin- und herwechseln.Mods wie die User-Implementierung der Frame Generation für Besitzer von Nvidias RTX-4000-Karten setzen auf .dll-Plugins. Auf den folgenden Seiten schauen wir uns die Liste genauer an. Los geht's mit DLSS 3 statt FSR 2, dem Entfernen der bunten Filter sowie der FOV-Anpassung. Taugen die "künstlichen Zwischenbilder" ohne offizielle Unterstützung überhaupt?

').css('opacity', 0).html(tip).appendTo('body');self.init();self.target.on('mouseleave', () => {console.log('mouseleave');console.log($('#shareDialog').hasClass('is-open'));if ($('#shareDialog').hasClass('is-open')) {self.remove();}});self.tooltip.on('click', () => {self.remove();});});$(window).on('resize', () => {self.init();});}/*** @param target* @param info* @param timeout*/showTemporary(target, info, timeout) {let self = this;timeout = timeout || 10;this.target = target;let tip = self.textList[info];if (!tip || tip == '') {return false;}if (this.tooltip) {this.tooltip.remove();}this.tooltip = $('

').css('opacity', 0).html(tip).appendTo('body');this.init();setTimeout(() => {self.remove();$(this.target).removeClass('active');}, timeout * 1000);}/****/remove() {if (!this.tooltip) {return;}this.tooltip.animate({top: '-=10',opacity: 0}, 50, function() {$(this).remove();});}/****/init() {if (!this.tooltip || !this.target) {return;}this.tooltip.addClass('dBlk');}}ctcTooltip = new ctcTooltips();$(document).on('click', '.shareCopy', function() {$(this).addClass('active');copyToClipboardNew($(this));});var copyToClipboardNew = function(target) {var textArea = document.createElement('textarea'),text = target.data('text');textArea.style.position = 'fixed';textArea.style.top = 0;textArea.style.left = 0;textArea.style.width = '2em';textArea.style.height = '2em';textArea.style.padding = 0;textArea.style.border = 'none';textArea.style.outline = 'none';textArea.style.boxShadow = 'none';textArea.style.background = 'transparent';textArea.value = text;document.body.appendChild(textArea);textArea.focus();textArea.select();try {var successful = document.execCommand('copy');if (successful) {ctcTooltip.showTemporary(target, 'link_copied', 2);} else {ctcTooltip.showTemporary(target, 'link_copy_error');}} catch (err) {}document.body.removeChild(textArea);};var closeShareWidget = function(delay) {setTimeout(function() {shareDialog.classList.remove('is-open');}, delay);}jQuery(document).on('click', '.jsShare', function() {shareDialog.classList.add('is-open');jQuery(document).on('click', '#shareDialog', function() {if (event.target.nodeName == 'I') {closeShareWidget();} else {var container = $('.shareWrapper');if ((!container.is(event.target) && !container.has(event.target).length) || event.target.nodeName == 'A') {closeShareWidget();}}});})

45

  1. Seite 1Starfield: Mod-Übersicht und Allgemeines
  2. Seite 2Starfield: DLSS 3, Neutral LUTs, besseres Inventar, FOV und mehr
  3. Seite 3Starfield: Reshade mit DLSS 3, Performance-Preset-Profile und mehr
Starfield besser machen: Diese Mods lohnen sich wirklich! Guide samt Benchmarks & Bildvergleichen [Update] (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Golda Nolan II

Last Updated:

Views: 5359

Rating: 4.8 / 5 (58 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Golda Nolan II

Birthday: 1998-05-14

Address: Suite 369 9754 Roberts Pines, West Benitaburgh, NM 69180-7958

Phone: +522993866487

Job: Sales Executive

Hobby: Worldbuilding, Shopping, Quilting, Cooking, Homebrewing, Leather crafting, Pet

Introduction: My name is Golda Nolan II, I am a thoughtful, clever, cute, jolly, brave, powerful, splendid person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.